Kurzurlaub im Naturfreundehaus Üdersee

Kurzurlaub im Naturfreundehaus Üdersee, vom 20.09. bis 23.09.2013

Endlich ist es soweit. Der blaue Bus, bereitgestellt vom Vitanas Seniorencentrum Ueckermünde rollt über die Autobahn. Alle sind etwas aufgeregt, aber die Stimmung ist hervorragend. Die Selbsthilfegruppe für Schlaganfallbetroffene und deren Angehörige Torgelow ist auf dem Weg, in das lange geplante verlängerte Wochenende, in die Schorfheide. Wir sind sehr froh darüber, das es Menschen aus unserer Region gibt die es uns durch Spenden ermöglicht haben einen gemeinsamen Kurzurlaub zu gestalten. Unser Reiseziel ist das Naturfreundehaus Üdersee in der Nähe von Finowfurt in Brandenburg. Die erste Station auf dem Weg dahin ist das Kloster Chorin. In der dazugehörigen Klosterschänke pausierten wir um uns etwas zu entspannen. Nach einem kurzen Abstecher zum Luftfahrtmuseum Finowfurt erreichten wir das Naturfreundehaus Üdersee. Eine Ferienanlage in der Schorfheide am Üdersee begrüßte uns bei herlichstem Wetter und mit eindrucksvoller Kulisse. Das Prozedere, wie Zimmeraufteilung, Einschecken und Eindrücke verarbeiten war schnell erledigt. Die verbleibende Zeit bis zum Abendessen nutzten wir für kleine Erledigungen in einem nahegelegenen Einkaufszentrum. Der eine oder andere hatte wohl doch nicht "alle sieben Sachen" dabei. Nach dem Abendessen ließen wir den Tag mit einer geselligen Runde und der Planung des folgenden Tages ausklingen. Ein fröhliche Guten Morgen und die Frage, na wie habt ihr geschlafen machte am Samstag früh die Runde am Frühstücksbüfett. Es klang einstimmig Sehr Gut! Der Tag war geplant. Es ging zur Besichtigung in die ehemalige Waldschule Bogensee, die spätere FDJ-Hochschule der DDR. Hervorgegangen ist diese Anlage aus dem ehemaligen Landsitz des Reichspropagandaministers Joseph Göbbels. Unser "Busfahrer" Harry, ein ehemaliger Student dieser Hochschule berichtete aus erster Hand was da so geschah. Die eindrucksvolle Besichtigung mit Zeitzeugen- wissen und Hintergrundinformationen hat allen sehr gefallen. Aber es war auch sehr anstrengend, womit wir beschlossen uns zur Mittagspause in Wandlitz beim "Italiener" niederzulassen. Die Sonnenterasse am See war ein schöner Platz zum Ausruhen und zur Stärkung durch ein schmackhaftes Essen. Doch wir hatten ja noch mehr vor. Das Agrarmuseum Wandlitz stand als nächstes auf dem Plan. Danach machten wir noch einen kurzen Abstecher in die ehemalige Waldsiedlung Wandlitz der SED- Führung, in der sich jetzt eine Reha- Klinik befindet. Zurück in unserer Unterkunft merkte man aber auch sehr schnell wie anstrengend so ein vollgepackter Ausflugstag sein kann. Der Abend ging mit einer zünftigen Spielrunde, Halma, Mühle, Mensch ärgere dich nicht und ähnlichen fröhlich zu Ende. Am Sonntag stand die Besichtigung des Schiffshebewerks Niederfinow auf dem Plan. Es war sehr interessant mit dem "Ausflugsdampfer" durch das technische Denkmal zu "shippern". Sehr enttäuscht waren wir aber darüber das wir als Inhaber von Schwerbeschädigtenausweisen keine Ermäßigung auf den Fahrpreis bekamen. Eine bei vielen Einrichtungen übliche Vergünstigung, die man uns hier verwährte. Nach einen gemeinsamen Mittagessen in Oderberg beschlossen wir ins Naturfreundehaus zurückzufahren um bei herrlichstem Sonntagswetter die Umgebung am Üdersee zu erkunden. Den Abend ließen wir mit der Verarbeitung der Tageseindrücke in geselliger Runde ausklingen. Auch wenn es schwer viel, wir mussten uns am Montag früh wieder auf den Heimweg machen. Die Rückfahrt war problemlos und einige fieberten ihren "alleingelassenen" Haustieren auch schon wieder sehnsüchtig entgegen. Nachdem wir alle gesund und munter wieder daheim angekommen sind kann man nur sagen, es war wunderschön und ein herzliches Dankeschön an alle unsere Unterstützer.

V.i.S.d.SHG Torgelow (www.shg-torgelow.de)

Termine

Gruppentreffen
27.09.2017
Pflegeheim "Pommernmühle", Liepgarten
14:00 Uhr






Unsere Selbsthilfegruppe wird unterstützt durch:

DRK Kreisverband

Schlaganfall Hilfe

Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe

Herzenssache Schlaganfall

Kontakt | Sitemap | Anfahrt | Impressum | Gästebuch